Hanke und Partner
Versicherungsmakler GmbH

Aktuelles

 

Finanzen und Versicherungen

Zurück zur Übersicht

Finanzen + Versicherungen

News in eigener Sache 
Mittwoch, 27.11.2019

Versicherungshandbücher im November: Digitalisierung auf dem Vormarsch

Versicherungshandbuch - Betriebliche Versicherungen

Das außergerichtliche versicherungsrechtliche Sachverständigenverfahren soll der Vereinfachung der Schadenabwicklung dienen. Ablauf, rechtliche Wirkungen sowie die Vor- und Nachteile eines Sachverständigenverfahrens umreißt Georg Klinkhammer in seinem neuen Beitrag Überblick zum Sachverständigenverfahren im Versicherungsrecht.

Was im Falle einer Unternehmensnachfolge mit einem bestehenden D&O-Versicherungsschutz geschieht, erläutert er im Beitrag D&O Versicherungsschutz bei einer Unternehmensnachfolge anhand von einigen häufig anzutreffenden Konstellationen.

Die Digitalisierung führt in der Gewerbeversicherung zu einer Gratwanderung zwischen automatisierten Prozessen und stark individualisierten Angeboten. Gleiches gilt für die Industrieversicherungssparten. Doch gerade von der Kundenseite werden digitale Lösungen für verschiedene Aspekte im Versicherungsprozess zunehmend eingefordert. Wie weit die Digitalisierung in der Gewerbe- und Industrieversicherung bereits fortgeschritten ist und was die Zukunft bringt, hat Herausgeber und Autor Jörg Heidemann erarbeitet.

Versicherungshandbuch - Private Versicherungen

Auch vor dem Gesundheitswesen machen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz nicht halt und durchdringen mittlerweile alle Bereiche des Lebens. Doch stecken in den digitalen Angeboten von heute noch weitere Vorteile vor allem für die Vorsorge im Alter: Sie ermöglichen die Ausstellung von Bevollmächtigungen für Pflegebedarf, einen lückenlosen Überblick über Krankheitsverläufe über viele Jahre hinweg und weitere Patientendaten, um gerade im hohen Alter unmittelbar auf die Bedürfnisse der Patienten reagieren zu können. Die Folge: Digitale Patientenakten und eHealth sind bei den meisten privaten Krankenversicherern auf dem Vormarsch. Jörg Heidemann hat in seinem Beitrag Digitalisierung in der privaten Krankenversicherung die Entwicklungen in der Branche unter die Lupe genommen.

Um die auch als "Schwarze Liste" bezeichnete Auskunftsdatei der Versicherer, das Hinweis- und Informationssystem der Versicherer (HIS), ranken sich diverse Mythen. In ihrem Beitrag HIS - Das Hinweis- und Informationssystem der Versicherer erläutert Doris Bannenberg , um was es sich bei dem sagenumwobenen HIS tatsächlich handelt, seine Zielsetzung erklärt und der Umgang mit daraus gewonnenen Erkenntnissen aufgezeigt werden.

Interesse geweckt?

Weitere Informationen zu unseren Produkten Betriebliche Versicherungen sowie Private Versicherungen finden Interessierte im Online-Shop von Wolters Kluwer.

Zurück zur Übersicht